RHAYN präsentiert Debütsingle mit „I think too much“

Die Ruhe im Gedankensturm: RHAYN nimmt uns mit auf eine introspektive Reise mit ihrer neuen Single „I think too much“

Foto: (c) toni lueger

Die kommende EP der in Wien lebenden Musikerin RHAYN wird von ihrer Leadsingle „I think too much“ eingeleitet – einem Lied, das eine introspektive Reise durch die Wirren des eigenen Geistes darstellt. Mit einer harmonischen Melodie und ruhigen Klängen lädt uns dieses Stück ein, in die Welt der Künstlerin einzutauchen und uns selbst mit allen Höhen und Tiefen zu erleben. „I think too much“ ist das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit den eigenen Gedanken, die RHAYN in tagelanger Reflexion und Niederschrift ihrer Gefühle erlebt hat. Dabei schafft sie es, die inneren Konflikte und Zweifel auf eine friedliche und doch eindringliche Weise auszudrücken.

Das Lied steht symbolisch für RHAYNs Streben nach Selbstreflexion und persönlichem Wachstum. Es ist eine Hymne an das Zerdenken, an die Ironie des Lebens und an die Kunst, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen. Inmitten des Chaos des Denkens findet RHAYN in der Musik der 60er und 70er Jahre einen Gegenpol, der sie durch nächtliche Tanzsessions begleitet – eine friedliche Flucht vor den unendlichen Gedankenströmen des eigenen Geistes. „I think too much“ ist mehr als nur ein Lied – es ist eine harmonische Ode an die menschliche Erfahrung, verpackt in sanfte Klänge und eine beruhigende Atmosphäre. Es lädt uns ein, uns selbst zu akzeptieren, mit all unseren Gedanken und Zweifeln, und gleichzeitig die Schönheit im Loslassen zu erkennen. Ihre Debüt EP „Days at home“ erscheint im März 2024.

Folge RHAYN: SpotifyInstagramYouTubeTikTok

More from Katarina Glück
Rückblick: James Hersey live im Flex am 11.10.23
Große Freude, ein glückliches Publikum & eine großartige Live-Darbietung bei James Herseys...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert