MEMOI’s ‚SWIPE‘ – Der Soundtrack für deine digitale Romanze

Empfehlung: Die Sommer- & Urlaubszeit ist da – für viele auch die perfekte Zeit, um das Online-Dating wieder aufleben zu lassen. Doch das digitale Liebesleben hat seine eigenen Regeln und Herausforderungen. Diese Dynamik und die damit verbundenen Emotionen fängt MEMOI in dessen Debütsingle „SWIPE“ perfekt ein.

Foto: (c) Katharina Hobel

Der Sommer ist die Zeit der flüchtigen Begegnungen, spontanen Abenteuer und lauen Abende, die zu unvergesslichen Erinnerungen werden. Mit dem Smartphone in der Hand, sei es am Strand oder im Park, bestimmen Swipes unser Dating-Leben. Ein einfacher Swipe – nach rechts oder links – kann Hoffnung wecken, Herzen brechen und das Selbstwertgefühl befeuern. In dieser digitalen Welt der schnellen Entscheidungen setzt MEMOI mit dessen Debütsingle „SWIPE“ genau hier an und spiegelt die bittersüße Realität des Online Datings wider.

„I keep swiping right just to entertain“,

singt Helmut Schwab, der nach jahrelanger Bühnen- und Studioerfahrung als Teil verschiedener Formationen (Inner Tongue, :aexattack, Peter Hain im Schallschatten/ehemals Fehlfarben) unter MEMOI nun erstmals selber in Reihe eins und damit ans Mikrofon tritt. Mit „SWIPE“ spricht MEMOI vielen aus der Seele, die sich nicht nur nach Liebe, sondern auch nach einem Ego-Boost sehnen. Das Phänomen des Swipens ist verlockend und gefährlich zugleich: Es bietet eine endlose Galerie potentieller Partner:innen, lässt jedoch oft das Gefühl von Beliebigkeit und Austauschbarkeit zurück.

MEMOI gelingt es, diese Ambivalenz in „SWIPE“ durch einen offbeat-getriebenen Rhythmus, unterstützt von oszillierenden Kesseln perfekt einzufangen. Ein musikalischer Klangteppich, der für ein mitreißendes Hörerlebnis sorgt. Der Song wirkt melancholisch, bleibt aber unweigerlich im Gedächtnis und lädt zum wiederholten Hören ein. Mit „SWIPE“ schafft MEMOI einen musikalischen Kommentar zu unserer modernen Dating-Kultur, der sowohl zum Nachdenken anregt als auch unterhält. Es ist ein Lied, das die flüchtige Freude und die stille Traurigkeit des Online Datings einfängt – ein musikalischer Spiegel unserer Zeit.

Folge MEMOI: SpotifyInstagram

More from Katarina Glück
Nun Duo Lightts präsentiert erste Single „Falling“ in neuer Besetzung
Entkommen aus dem urbanen Chaos: Lightts‘ ‚Falling‘ als klangliche Reise der Zugehörigkeit...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert