RUHMER - TO THE WILD

Lauter, fetziger und beeindruckender denn je: Der Österreichische Singer und Songwriter Ruhmer veröffentlicht heute seine neue Single "To The Wild".

Der Österreichische Musiker RUHMER
Foto: (c) Patrick Weichmann

Ruhmer meldet sich heute mit neuer Musik zurück, wobei sich ja die Frage stellt, war er denn jemals wirklich weg? Der Musiker und Multiinstrumentalist David Ruhmer, der hinter dem Musikprojekt und Künstlernamen Ruhmer steckt, liebt und lebt für das, was er tut - das merkt man ihm und seinen Werken an. Kein Wunder also, dass Ruhmers vergangenes Jahr ungefähr so aussah: Zahlreiche Single-Veröffentlichungen, mehrere Konzerte - darunter sein Auftritt am berühmten Waves Festival in Wien und nur kurze Zeit später eine Solo-Show im Wiener Loft - und als wäre das alleine nicht schon eine tolle Leistung, veröffentlicht David Ruhmer im Dezember 2021 dann auch noch seine Debüt-EP "Calais" und schloss damit ein Jahr ab, das man durchaus als ein gelungenes Karrierejahr betiteln darf. 2021 dürfte also zumindest karrieremäßig ein Jahr gewesen sein, auf das Ruhmer gerne zurückblicken dürfte. Und so energiegeladen, aber auch leidenschaftlich, wie das letzte Jahr für den Musiker endete, beginnt mit der heutigen Veröffentlichung seiner neuen Single "To The Wild" auch das neue Jahr wieder.


Heute veröffentlicht Ruhmer also seine neue Single "To The Wild". Sie ist die erste Single-Veröffentlichung seiner bevorstehenden EP "Ring the Changes" und eine Nummer, die ganz klar den Ton angibt. Denn die neue Nummer des Musikers ist groovig, fetzig und fesselnd zugleich und lässt erahnen, in welche musikalische Richtung es für die neuen Songs des Oberösterreichers gehen wird. Ruhmer meldet sich mit neuer Musik zurück und das energiegeladener, eingängiger und beeindruckender denn je. Mit seinen neuen Liedern, ist David Ruhmer eine tolle musikalische Weiterentwicklung gelungen, die man den Songs sehr schön anhören kann. So gelingt es dem Musiker eben auch, seinen musikalischen Stil fortan weiterzuentwickeln, seinen Hörer:innen mit seiner Musik immer wieder Neues zu bieten und schafft es dabei gleichzeitig, dem typischen Ruhmer-Sound treu zu bleiben. Ruhmers neue Lieder klingen vertraut und präsentieren zugleich eine neue Seite von sich, von der es Spaß macht, sie zu entdecken. "To The Wild" macht Freude und steckt an - sie lädt ein das Tanzbein zu schwingen und lauthals mitzusingen.



In der ersten Single-Auskopplung "To The Wild" seiner kommenden EP erzählt Ruhmer vom Aufstieg und Fall in nie enden wollender Reihe und wie man dabei den Glauben an sich selbst stets behält. So singt der Musiker in seiner neuen Nummer unter anderem:

"But you gogo dance your way to the top"

Denn die Stoppuhr tickt. Die Welt im Rausch droht einen unter ihrer Masse zu ersticken und dabei jeden Rückschlag als neue Chance zu sehen, das kostet Kraft. Weswegen es auch so verdammt gut tut mitzusingen, wenn es im Song heißt: "Step into the wild - You will be alright". Mit seiner EP "Ring the Changes" gelingt es Ruhmer einen absolut intensiven und hoch energetischen Sound zu kreieren, welcher irgendwo zwischen Arctic Monkeys und Jack White angesiedelt ist und das Potenzial birgt, den Zeitgeist neu zu definieren:


"Behold, one day you'll see" "Your dreams came true, effortlessely"


Aber auch was die visuellen Aspekte zu Ruhmers neuer und kommenden EP betrifft, überzeugt der Musiker mit einer ganz besonderen Idee, die man in dem Format wahrscheinlich noch nicht gesehen hat. Für die Veröffentlichung seiner nächsten Singles und deren Musikvideos hat sich David Ruhmer etwas ganz besonderes überlegt. Die Idee: Für die nächsten Singles seiner kommenden EP, gibt es kein klassisches Musikvideo in dem Sinne, sondern jeweils nur ein 60-sekündiges Video, quasi ein "Visual Teaser" für jeden der Songs. Den ersten dieser Visual Teaser, könnt ihr schon heute mit der Veröffentlichung von Ruhmers neuer Single "To The Wild" sehen:








0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen