PURE CHLORINE - "HIJACKED"

Pure Chlorine meldet sich mit neuer Musik zurück und legt dabei mit der neuen Nummer "Hijacked" einen erstklassigen Auftakt eines neuen Kapitels hin, der nichts zu wünschen übrig lässt.

Die Wiener Musikerin Pure Chlorine
Foto: (c) Sebastian Petutschnig

Es war 2018 als die Singer und Songwriterin Claudia Bruckner begann, ihre Emotionen in Songs zu gießen. Entstanden ist dabei das Alt-Pop Musikprojekt Pure Chlorine. In enger Zusammenarbeit mit dem Produzenten David Graf entstanden die ersten sechs Songs. Der Song „Mindset“ schaffte es sofort auf die offizielle Spotify-Playlist „The Rock List“ und die Single „Crown“ wurde auf 88,6 in Österreich ausgestrahlt. Neben mehreren Live-Gigs, folgten für Pure Chlorine in den letzten Jahren auch Auftritte auf der Sommertour des Donauinselfestes und bei der Oeticket-Eventreihe #ALIVE im Wiener WUK. Seitdem besticht Pure Chlorine mit einer unverkennbar rauchigen Stimme, schweren Gitarrenriffs, EDM-Beats und einer Alt-Pop-Attitüde, die nicht zu überhören ist. Das Musikprojekt rund um die Wiener Sängerin Claudia Bruckner fesselt und begeistert seine Hörer:innen mit einer "in-your-face"-Attitüde, die gerade eben auch durch Schwäche Stärke zeigen kann.



Die Wiener Musikerin Pure Chlorine
Foto: (c) Andreas Graf

Eine pandemiebedingte Livespiel-Pause sorgte dann dafür, dass Pure Chlorine wieder ins Tonstudio zurückkehrte und nun aus eben diesem mit neuen Songs und einer EP im Kopf herauskommt. Nach mehreren erfolgreichen Single-Veröffentlichungen, öffnet Pure Chlorine mit ihrer heute erschienenen neuen Single „Hijacked“ nun die Tür zu neu entdeckten Sounds, Kapiteln und Mut. Dabei spielt gerade der Punkt des neuen Kapitels eine wichtige Rolle, denn erst vor kurzem tritt Pure Chlorine dem Wiener Label soda. mit himbeer records bei. Mit einem frischen Labelvertrag unter der Hand, präsentiert Pure Chlorine nun heute mit der energiegeladenen Nummer "Hijacked" ihren ersten neuen Song, seit der Veröffentlichung ihrer letzten Single "Anxiety" im Jahr 2020, startet damit in ein komplett neues Kapitel und legt dabei einen Auftakt hin, der ganz klar für sich steht.



In ihrer neuesten Single "Hijacked" besingt Pure Chlorine-Sängerin Claudia Bruckner ein ganz persönliches Kapitel in ihrem Leben. Die neue Nummer handelt nämlich von der ADHS-Diagnose der Musikerin und gibt einen ganz persönlichen Einblick in ihren Umgang und ihren Erfahrungen mit der Diagnose -Erfahrungen, die in "Hijacked" ganz deutlich zu spüren sind. "Wie eine kaputte Schallplatte, die immer wieder herumspringt", so beschreibt Pure Chlorine ADHS. "Hijacked" entstand in einer Phase, in der die Künstlerin noch nichts von ihrer Krankheit wusste, aber schon merkte, dass etwas nicht stimmt. "Wie findet man sich in einer Welt wieder, die nicht für einen bestimmt ist?" - Fragen wie diesen und einem Kampf mit diesem Missverhältnis, entbricht Pure Chlorine nun mit der neuen Nummer "Hijacked" - einem wütenden, kraftvollen und ehrlichen Song: Gitarrenriffs treiben den Sound mit elektronischen Elementen und Trompeten bis zum letzten Takt an. Eine Reise durch das innere Chaos von Pure Chlorine, das sie schonungslos aufdeckt. „Hijacked“ ist ein Vorgeschmack auf weitere Auseinandersetzungen mit dem eigenen Ich und einer teils toxischen Umwelt. Laut, wütend und ungefiltert spiegelt Pure Chlorine die Emotionen der Generation Z wider.


Links: SpotifyYouTube | Instagram | Facebook











0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen