Pur, verletzlich und direkt: Berglind veröffentlicht Debütsingle "Träum lauter"

Die Mynth-Sängerin Giovanna Fartacek debütiert mit "Träum lauter" ihr Soloprojekt Berglind und lässt damit Träume wahr werden und Herzen höher schlagen.

"Träum lauter" Single-Cover von Berglind
"Träum lauter" Single-Cover / Foto: (c) Paul Vincenth Schütz

Im Dezember 2014 gründeten die Salzburger Geschwister Giovanna und Mario Fartacek die Indie-Band Mynth. Seitdem geht es für die Zwillinge hoch her. Drei Alben, einige EPs und die ein oder andere Auszeichnung später - darunter ein Amadeus Austrian Music Award - tut man Mynth wahrscheinlich nicht unrecht, wenn man sie als eine der renommiertesten und erfolgreichsten Bands Österreichs betitelt. Mit einem ersten Video und ihrer Debüt-EP "Polar Nights", machte das Duo 2015 zunächst auf sich aufmerksam. Im Jänner 2016 wurden die beiden Musiker:innen dann mit dem Heimo-Erbse-Förderpreis, einem Preis für junge Salzburger Musiker:innen, ausgezeichnet. Kurz darauf, im Februar 2016, erschien mit "Plaat II" das erste Album der Band. 2017 folgte dann, wie bereits erwähnt, eine Auszeichnung mit dem Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie "Electronic/Dance" und das von Regisseur Rupert Höller gedrehte Video zu ihrer Single "Smog", aus ihrem 2017 erschienenen Album "Parallels" war außerdem für die Berlin Music Video Awards nominiert. Am 6. November 2020 haben Mynth dann ihr drittes Studioalbum "Shades" auf Assim Records veröffentlicht.


Eine wahrlich beeindruckende Biographie, mit der sich die beiden Musiker:innen da zurecht schmücken können. Als Sängerin der Österreichischen Erfolgsband Mynth gelang es Giovanna Fartacek also bereits, sich in den letzten Jahre einen Namen in der heimischen Musikszene zu machen. Für das Album "Im Spiegel" der Österreichischen Band, auf dem verschiedene Musiker:innen Songs der Gruppe coverten, steuerte die Musikerin bereits als "Berglind" ihre eigene Coverversion des Oehl-Songs "Über Nacht" bei. Nun veröffentlicht die Künstlerin mit "Träum lauter" heute zum ersten Mal auch komplett Solo einen Song. Unter dem Künstlernamen Berglind präsentiert Fartacek ihre Debütsingle und schafft es auch damit wieder Herzen höher schlagen zu lassen, denn dass Giovanna Fartacek ein Talent dafür hat, tolle und gefühlvolle Songs zu schreiben, die zudem hängen bleiben und Lust auf mehr machen, beweist sie nun auch mit der Debütsingle ihres Soloprojekts wieder einmal mehr. "Träum lauter" ist wirklich ein Traum eines Songs und vor allem eine erstklassige Debütsingle.



Die Österreichische Musikerin Berglind
Foto: (c) Paul Vincenth Schütz

"Träum ein bisschen lauter, dreh lauter auf". Inspiriert von ihren Träumen, dem bereits Gelebten und der kompromisslosen Härte, die das Leben mit sich bringen kann, vereint sie mit Berglind Melancholie und Poesie in eingängigen, düsteren Deutschpop-Songs. Voll und ganz in dem Bewusstsein, dass nichts für immer währt. Sie entführt in intime Gedankenwelten, singt von alten Wunden und vom schönen Leben. Pur, verletzlich und direkt. Mit ihrem Debüt „Träum lauter“ lädt Berglind in eine verquere Welt ein. Ein Denkanstoß in einer Zeit, wo viel zu viel passiert, wo Worte oft nicht ausreichen und dennoch so viel Gewicht haben. Eine Bewegung, die man dem Windstoß mitgeben und sich darin verlieren möchte, wäre man nur mutig genug.


Links: Spotify | InstagramYouTube | Facebook




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen